Partnerschaft CEI – SIV

Im Jahr 2012 haben sich die Mitglieder entschieden, mit SIV (Schweizerischer Immobilienschätzer-Verband) eine offizielle Kooperation ins Leben zu rufen. Die Einzelheiten dieser Kooperation wurden von den beiden Verbänden durch einen formellen Kooperationsvertrag zum Abschluss gebracht.

Dieser Kooperationsvertrag bietet den beiden Organisationen die folgenden Vorteile:

  •  ORGANISATION IN DER SCHWEIZ
    Die Kooperation zwischen CEI, eine Organisation, die im Wesentlichen in der französischsprachigen Schweiz aktiv ist, und SIV, eine Organisation, die in der deutschsprachigen Schweiz vertreten ist, ist der erste Schritt zur Einführung eines schweizerischen Verbandes der Immobilienbewertung. Letztendlich soll er für die drei sprachlichen Regionen des Landes repräsentativ sein und auf nationaler Ebene als Referenzinstitut im Bereich der Immobilienbewertung angesehen werden.
  •  FORTBILDUNGSMÖGLICHKEITEN
    Der intensive Austausch zwischen den beiden Einheiten bietet den Mitgliedern die Möglichkeit, an verschiedenen Seminaren und Konferenzen teilzunehmen, die von CEI und SIV organisiert werden. Das Weiterbildungsangebot für die Mitglieder wird damit stark vergrößert und erlaubt eine regelmäßige Aktualisierung der Kenntnisse im Bereich der Immobilienbewertung.
  • SICHTBARKEIT & TRANSPARENZ DES BERUFES
    Ein gemeinsames Verzeichnis ermöglicht eine größere Sichtbarkeit für die Mitglieder bei potenziellen Mandanten, unabhängig von der geografischen Herkunft. Außerdem dient diese nationale Präsenz, anstelle von kleinen lokalen, punktuellen oder konkurrierenden Organisationen, der Vereinheitlichung, sodass einem potenziellen Mandanten eine viel größere Transparenz geboten wird. Dies trifft nicht nur auf private Kunden zu, die die Dienstleistungen eines Gutachters nur einmal im Leben in Anspruch nehmen, sondern ebenfalls auf Gerichte, Anwälte und Notare, beziehungsweise alle Wirtschaftsteilnehmer, die nicht mit der Immobilienbranche in Verbindung stehen.
  • INTERESSENVERTRETUNG VON IMMOBILIENSACHVERSTÄNDIGEN
    In einer Welt, in der die Immobilienbewertung ständig im Wandel ist, ist es von äußerster Wichtigkeit, eine optimale Vertretung der Interessen unseres Berufes sicherzustellen, der zu einer Spezialisierung geworden ist. Es ist äußerst wichtig, dass sich die Öffentlichkeit an ausgebildete und erfahrene Gutachter wendet. Es werden immer noch zu viele Bewertungen erstellt, die nicht untermauert werden und diese Situation ist von einem ethischen Gesichtspunkt nicht akzeptabel.